Titelverteidigung erfolgreich – Silber für Michi bei der Masters-WM!

Dieses Jahr fanden die World Masters Championships im französischen Dijon statt. Michi konnte überragend ihren Vorjahreserfolg aus Salerno wiederholen und sicherte sich eine halbe Sekunde hinter der französischen Siegerin die Silbermedaille in der AK 30! Etwas unsicher bezüglich der Renntaktik – gleich losrennen und eventuell das ganze Rennen zu zweit fahren, oder abwarten was die anderen machen – standen die drei deutschen Damen Michaela Geppert, Silke Röhr und Yvonne Wankerl am Start.

Die Gegnerinnen konnten sie schwer einschätzen, nur die eine Spanierin war bekannt: die drittplatzierte aus Salerno letztes Jahr. Die Entscheidung fiel auf “abwarten”. 
Der Rennverlauf war meist durch taktisches Bummeln geprägt, unterbrochen durch einige Attacken die hauptsächlich durch die Französin oder Michi und ihre Teamkollegin Silke Röhr gesetzt wurden. Die Spanierinnen setzten auf die Trödeltaktik, ließen sich aber durch die Attacken auch nicht abschütteln und blieben hartnäckig dran. Die Damengruppe wurde zum ersten Mal auseinandergerissen, als das große Männerfeld AK 50 vorbeistürmte und leichtes Chaos verbreitete. Danach blieben noch sechs Mädels zusammen, die nach ein paar Runden und Attacken zumindest eine Französin noch abhängen konnten. Die restlichen fünf (Michi, Silke, eine Französin und zwei Spanierinnen) blieben bis zum Schluß zusammen, die Entscheidung sollte im Zielsprint fallen. Schon ca. 500m vor dem Ziel startete die Französin (ortskundig aus Dijon) unerwartet früh zum Zielsprint. Die Verfolgung gestaltete sich etwas heikel, da langsamere Skater und ein Begleitmotorrad im Weg waren, dadurch gingen wertvolle Sekunden verloren. Michi konnte sich durch einen starken Antritt an die zweite Position vorarbeiten und kam noch fast an die Französin dran, es fehlte eine halbe Sekunde! Dritte wurde Silke Röhr, eine weitere Sekunde später. 
Eine ganz knappe Entscheidung und ein toller Erfolg in einem tollen Rennen!! 

Das könnte Dich auch interessieren...

WPMessenger