Rhein-Neckar Skater mit neuem Vorstand

Bei ihrer Mitgliederversammlung  am 4. April 2017 haben die Rhein-Neckar Skater ihren Vorstand neu gewählt. Nach beinahe einem Jahrzehnt trat Gründungsvorstand Eberhard Kohlmeier nicht mehr zur Wahl an. Das neue Vorstandsteam besteht künftig ausTheo Humbert, Frauke von Grebe sowie Klaus Stürmer.

Eberhard Kolmeier sei lang die treibende Kraft der RNS gewesen und habe maßgeblich dazu beigetragen, den Verein zu dem zu machen, was er heute ist, sagte der neue Vorstand und verband diese Würdigung mit seinem herzlichen Dank an “Ebo”.

Theo Humbert, der bereits seit mehreren Jahren im Vorstand aktiv ist, rückt nun auf und stellt den ersten Vorstand. Mit Frauke von Grebe kommen ein frisches Gesicht und viel Energie in den Vorstand. Klaus Stürmer bleibt weiterhin Schatzmeister.

Um möglichst viele Mitglieder aktiv in das Vereinsleben mit einbeziehen zu können, sieht die Satzung auch einen Erweiterten Vorstand vor. Dieser soll künftig beispielsweise die Belange der Skatenights Ludwigshafen und Mannheim im Vorstand vertreten, denn seit diesem Jahr sind die Rhein-Neckar Skater Veranstalter beider Skatenights der Rhein-Neckar Region.

Schreibe einen Kommentar