Geisingen – Straßenrennen und Staffel für den BWIC

Auch dieses Jahr fand das Rennen in Geisingen auf dem Rundkurs um den See neben der Arena statt, 11km, das entspricht 25 Runden, waren zu fahren. Da nur wenige Teilnehmer – vorallem bei den Damen – gemeldet waren wurden alle zusammen gestartet. Slawa, Christian und Thomas hielten sich in der Spitzengruppe mit hohem Tempo, Michi mußte hier nach einigen Runden abreißen lassen und fiel zurück in die Verfolgergruppe, wo Klaus mit drin war. Und zwei ihrer direkten Konkurrentinnen im BWIC. Diese konnte sie jedoch durch eine Attacke in der letzten Runde um ein paar Sekunden abhängen und es reichte immerhin noch für Platz 4. Stefan hatte leider einen nicht so guten Tag erwischt, Neu-Speedy Mustafa musste nach drei Runden wegen Schmerzen im Fußgelenk abbrechen, alle anderen waren mit ihren Ergebnissen jedoch zufrieden.

Riesiges Glück hatten wir auch noch: Direkt nachdem das Rennen vorbei  war, begann es wie aus Eimern zu schütten! Wie gut, dass es hier eine Halle gibt…

Die nachfolgenden Staffelrennen wurden kurzerhand in die Halle auf die Bahn verlegt. Hier waren Michi und Jutta gegen die jungen Bahn-Mädels natürlich chancenlos. Bei den Herren lief´s besser, Christian und Slawa kamen mit ihrem Team auf Platz 2, Thomas mit seinem Team auf Platz 3. Wie bei den Damen, so auch bei den Herren, mußte sich das RNS-Männer-Team mit dem letzten Platz begnügen.

Übrigens: Nach den Staffelrennen schien auch draußen wieder die Sonne…

Den Tag ließen wir beim Geisinger Stamm-Italiener ausklingen.

Christian 0:18:55,29  (11)
Thomas 0:19:01,19  (13)
Slawa 0:19:01,30  (14)
Michi 0:20:12,66 (4)
Klaus 0:20:15,60  (24)
Stefan 0:21:54,31  (33)
Jutta 0:22:18,01  (8)
Frauke 0:29:55,78  (12)
Regina 0:33:15,13  (13)

 

Fotos: Arena Geisingen

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

WPMessenger