Ein neues Rennen im Kalender – BWIC Station in Liechtenstein

Der Verein Speedskating Liechtenstein hat ein neues Rennen auf die Beine gestellt, welches auch gleich in die BWIC-Wertung mit aufgenommen wurde. Wir erlebten eine sehr gut organisierte Veranstaltung in Ruggell mit einem Halbmarathon und anschließendem Teamzeitfahren. Die Strecke war ein Rundkurs von 2,1 km, die Hälfte davon durch ein Wohngebiet, die andere Hälfte über die Felder. Größtenteils auf gutem Asphalt,  kurze Abschnitte gepflastert – aber kein Problem. Und alles topfeben, keine Steigungen. Die einzige „Schikane“: wir mußten entgegen der üblichen Wettkampfrichtung fahren – nämlich rechts herum!

Die Wettervorhersage für den Renntag versprach nur eines: Regen, Regen, Regen….und noch mehr Regen.  Und einstellige Temperaturen. Der morgendliche Blick aus dem Hotelfenster bestätigte das – es schüttete wie aus Eimern. Selbst wenn es aufhören würde, zu regnen –  die Straßen würden nicht trocknen. Regenrollen waren angesagt und warme Klamotten.

Cathy, Jutta und Michi starteten für unser Damenteam. Petrus hatte wohl doch Mitleid mit uns, es hörte tatsächlich auf zu regnen, sodaß es zumindest während dem Rennen von oben trocken war.  Der Startschuss erfolgte für Damen und Herren zusammen.

Schnell bildeten sich vorne zwei Gruppen, Führung und Verfolger. Das Tempo war trotz nasser Straße ziemlich hoch, der Grip war bestens. In der Verfolgergruppe war Michi mit dabei, nach ein paar Runden fuhren sie auf die restliche Spitzengruppe auf, von der sich fünf Mann nach vorne abgesetzt hatten.  Danach gings mit ca. 20 Skatern in schnellem Tempo weiter, die Spitzengruppe der Damen war mittendrin.  Jutta und Cathy liefen das Rennen zusammen, im Tempo den Witterungsbedingungen etwas angepaßter 😉

Michi konnte sich in der Spitzengruppe halten und kam nur 13 Sekunden nach der Siegerin Mareike Thum als sechste ins Ziel!

Im Teamzeitfahren über eine Runde konnten die drei Damen den zweiten Platz knapp hinter Bernhausen und vor Planet Skate rausholen. Damit liegt unser Damenteam nun auf Platz 2 in der Gesamtwertung.  Michi baute ihre Führung der Damengesamtwertung um weitere Punkte aus, Jutta führt in ihrer AK die Wertung an, Cathy liegt auf Platz 2 bei den Aktiven und auf 4 in der Gesamtwertung!

Michi 37:57
Cathy 47:59
Jutta 47:59

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar