Pfingsttour mit mediterranem Flair

Sommerliche Temperaturen, ein Strecke vorbei an Weinbergen und die Mittagspause in einem griechischen Restaurant ließen bei der Pfingsttour 2019 mediterranes Flair aufkommen. 31 Skaterinnen und Skater rollten letzten Sonntag auf einer 75km Schleife vom Inliner-Stadion durch die Rheinebene bis in die Weinbauregion Badische Bergstraße.

Nachdem kurz vor halb zehn die letzte Teilnehmerin noch eintraf machte sich die Gruppe über die Vogelstang-Seen auf in Richtung Viernheim, um zunächst einen Teil der Weschnitz-Runde abzufahren. Danach ging es über Teile des Rundkurses 1 und über die Strecke Heddesheim-Weinheim heran an die Bergstraße.

Von Lützelsachsen bis Schriesheim waren Obstplantagen und Weinberge die steten Begleiter. Für Guide Andreas war der Teil zwischen Leutershausen und Schriesheim ein Highlight dieser Tour, auch wenn dazu zunächst der „Aufstieg“ zur Leutershauser Straße geschafft werden musste. Als Belohnung rollte man dann entspannt an Weinreben entlang und konnte den Blick in die Rheinebene genießen.

Heiß ersehnt wurde die Mittagspause im Biergarten mit griechischen Spezialitäten, die durch das obligatorische Gruppenfoto abgeschlossen wurde. Die letzten knapp 25 km führten zurück über das Römerstädtchen Ladenburg, wo auch ein kurzer Blick auf den Neckar zu erhaschen war. Gegen 18 Uhr war dann das Eingangstor zum Inliner-Stadion wieder erreicht, das von allen Skaterinnen und Skatern zum Abschluss der Tour gemeinsam durchfahren wurde.

Die RNS Pfingsttour fand in diesem Jahr nicht nur bei Skaterinnen und Skatern der Rhein-Neckar-Region Zuspruch, sondern auch bei Touren-Fahrern aus München und vom Inlineclub Hannover, die die Pfingstfeiertage in der Region verbracht haben. Toll, das ihr alle teilgenommen habt. Wir sehen uns hoffentlich wieder!

Weiter Fotos auch im Fotoalbum unter RNS on Tour  (Danke Lars!)

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar