Heidelberg-Handschuhsheim

Heidelberg-Handschuhsheim

Beschreibung
Im Neuenheimer bzw. Handschuhsheimer Feld kann man so richtig schön nach Lust und Laune kreuz und quer skaten. Allerdings haben die Wege unterschiedliche Qualität, sind teilweise wegen landwirtschaftlicher Nutzung verschmutzt und an einigen Stellen nass wegen künstlicher Beregnung. Auch werden die Wege durch landwirtschaftliche Fahrzeuge und Anliegerverkehr genutzt.

Rundtour-Vorschlag:
Gestartet wird entweder im Neuenheimer Feld (siehe Startpunkte) oder in Handschuhsheim vom Angelweg. Der Rundweg folgt den Landwirtschaftswegen und man passiert - je nach Startpunkt und Richtung - das Heizkrakftwerk und die Tennisanlage des HTC, die Sportanlagen des Olympiazentrums und der Universität und kommt auch am Recyclinghof vorbei. Bei Handschuhsheim folgt man der Strasse "Gewann Husarenäcker". Die Rundtour kann über die vielen Wege beliebig verlängert oder verkürzt werden.

Download als GPX-Datei
Länge
6 km
Schwierigkeit
Einfach
Belag
gut, einige kurze Stellen sind etwas holprig
Startpunkt
Heidelberg-Neuenheim Parkplatz Olympiazentrum oder Sportpark Nord oder Heidelberg-Handschuhsheim Ecke Angelweg/Andreas-Hofer-Weg (Nähe Berliner Straße)
Anfahrt
ÖPNV: Haltestelle Heiligenbergschule oder bis Sportpark Nord (Linie 37)
Wer vom Hauptbahnhof Heidelberg kommt, kann dort bereits losskaten: Mittermaier Str./Ernst-Walz-Brücke/Berliner Str. (2 km), nach leichter Rechtskurve sind es noch ca. 300 m bis zum Technologiepark

Sonst: Von HD-Mitte Richtung Neuenheimer Feld/Universität/Zoo über Berliner Straße. Parkmöglichkeiten: Zoo, Schwimmbad, Sportanlagen
Streckenvarianten
Beim Recyclinghof Weiterfahrt nach Ladenburg und Mannheim (Seckenheim) möglich - man muss nur den Radwegbeschilderungen folgen. Allerdings teilweise schlechte Belagqualität
Am Neckar entlang (Neckargewann) unterquert man die Autobahn (A5) und biegt beim Schwabenheimer Hof links ab (Verkehrsstraße, Einkehrmöglichkeit). Weiter am Neckar entlang geht es in Ladenburg am Schwimmbad vorbei und man erreicht die Fähre. Wenn man mit dieser nach Edingen-Neckarhausen übersetzt, kann man weiter in Richtung Mannheim-Seckenheim fahren:
nach der Fähr-Überfahrt rechts halten und auf einem Weg parallel zur Seckenheimer Straße nach Seckenheim fahren.
Collection

Das könnte dich auch interessieren …