Wir sind “Team of the Cup”

In diesem Jahr zum ersten Mal sind die Rhein-Neckar Skater beim Baden-Württembergischen Inlinecup im Teamwettbewerb angetreten und konnten schon gleich tolle Erfolge feiern. Mit dem Sieg des Frauenteams und dem dritten Platz der Herren hinter einer starken Konkurrenz aus dem Firmenteam von CadoMotus sowie der Renngemeinschaft Bernshausen / Großbettlingen wurden die Erwartungen übererfüllt. 

Und zum Schluss gab es dann noch von den Organisatoren der Serie die Auszeichnung zum Team of the Cup, eine Ehrung, die uns besonders stolz macht, da sie auch als Würdigung für die tolle Entwicklung unseres ja noch jungen Vereins und dessen Engagement für Breiten – und Wettkampfsport erteilt wurde. Mit der in Mannheim von uns neu erstellten Bahnsportanlage sind auch die Weichen für ein starke Entwicklung zu einem Zentrum des Inlinesports in unserer Region gestellt.

Inline Speedskating zeichnet sich auch dadurch aus, dass der Sport nicht nur Spitzen- und Breitensport ganz unkompliziert verbindet, sondern auch alle Altersklassen überbrückt.  Deswegen seien auch die Erfolge in der AK-Wertungen hervorgehoben, denn auch hier gab es eine Menge Podiumsplätze, bei den Frauen von Michaela Geppert, Angela Bast, Heike Stürmer und Jutta Krebs, bei den Herren von Frank Weinberg und Slawa Solomon.

Besonders stolz sind wir auf Regina Schlösser, die in der AK 60 erfolgreich war, auch wenn sie dabei noch nicht den “König” der Senioren erreichen konnte, Rudi Rebentrost aus Heilbronn, der in der AK 70 regelmäßig in den vorderen Gruppen seine Rennen fährt, mit Leistungen, auf die manch jüngerer stolz wäre.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

WPMessenger