City Skate Basel – BWIC die Zweite

Nur 32 km, weniger Anstiege und bestes Wetter. Nach Frankfurt sollte das zweite BWIC-Wertungsrennen doch ein Spaziergang sein..!?

Das Damenteam war mit drei Starterinnen Cathy, Jutta und Michi bestens vertreten. Bei den Herren fehlte leider ein Starter, um genügend Punkte für das RNS-Team zu sammeln, das Team trat mit Christoph, Markus und Stefan nur zu dritt an. Slawa und Thomas waren für ihre Teams mit dabei.

Sechs Runden durch die schöne Basler Altstadt waren zu fahren. Erst ein Anstieg, dann eine rasante Abfahrt zum Rhein hinunter, zwei Brücken, kleine Stücke (fahrbares) Kopfsteinpflaster,  einige Kurven und Stellen, an denen über Randstein und Gehweg gesprungen wird,  machen den Kurs interessant und anspruchsvoll. Vor allem die Frankfurt-Starter, mit der harten Strecke vom Dienstag noch in den Beinen, bekamen den sechsmaligen Anstieg zu spüren…

Markus, Slawa und Thomas konnten sich weit vorne bei den Männern festsetzen und zusammen fahren. Erst im Zielsprint entschied sich die Reihenfolge, die drei brauchten knapp über eine Stunde. Michi konnte sich erfolgreich gegen ihre BWIC-Konkurrentinnen behaupten, wie schon in Frankfurt machte der Anstieg den Unterschied.

Die Damen konnten die Führung in der Teamwertung halten, obwohl die Konkurrenz diesmal mehr punktete.

Das Eis am Rheinufer nach dem Rennen hatten jedenfalls alle verdient!

Slawa    1:00:53
Thomas 1:00:54
Markus 1:00:55
Christoph 1:04:52
Stefan 1:07:21

Michi 1:04:02
Cathy 1:11:01
Jutta 1:15:26

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar