DM Halbmarathon – Gold in Paderborn!

Michi holte sich im zweiten Rennen der Saison den Meistertitel in der AK 40 im Halbmarathon. In einem nur auf den letzten Kilometern taktischen Rennen, das erst im spannenden Zielsprint entschieden wurde – Fotofinish um Zentimeter, die Konkurrenz hatte sich zu früh gefreut… Wie in den letzten Jahren wurden die Rennen nicht nach Altersklassen getrennt gestartet, sondern alle zusammen. Nur Damen und Herren getrennt. Auch die Startnummern ließen keinerlei Zuordnung zu den AK´s erkennen. Man muss also seine direkten Konkurrenten/innen kennen und im Auge behalten. Beim Rennen der Damen ist in der ersten Runde nicht wirklich viel passiert. Eine Führungsgruppe aus 11 Skaterinnen setzte sich ab, die Verfolgergruppe mit Michi bestand aus 13 Mädels, die erst auf den letzten Kilometern die taktischen Spielchen um die beste Position für den Zielsprint anfingen. Im Zielsprint hatte Michi dann in letzter Sekunde den Skate vorne und setzte sich gegen Silke Röhr durch. Auch die Platzierungen in den AK 45 und 50 wurden in den letzten Metern entschieden, die ganze Gruppe kam im Abstand von nur vier Sekunden ins Ziel. Knappe und spannende Geschichte! Aus unserer Region war nur noch Marius Wittke am Start, der in seiner AK den 2. Platz und somit die Silbermedaille holte.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar